Nach hohen Erwartungen
Japans Wirtschaft wächst langsamer

Japans Wirtschaft wächst, aber langsamer als erwartet. Es gibt Zweifel, ob der Konjunkturmotor stark genug ist, eine geplante Steuererhöhung zu verkraften. Die Hoffnungen ruhen auf Lohnerhöhungen - und dem Export.

TokioDie japanische Wirtschaft ist im Schlussquartal 2013 Quartal weiter gewachsen, angesichts schleppender Exporte aber deutlich geringer als erwartet. Wie die Regierung am Montag bekanntgab, stieg das Bruttoinlandsprodukt zwischen Oktober und Dezember mit einer hochgerechneten Jahresrate von real 1,0 Prozent. Damit wuchs Japans Wirtschaft im vierten Quartal in Folge. Doch Ökonomen hatten im Durchschnitt der Erwartungen mit mehr als 2 Prozent gerechnet. Die enttäuschenden Daten schüren Zweifel, dass die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt stark genug ist, eine im April geplante Erhöhung der Verbrauchssteuer zu verkraften. Manche Ökonomen befürchten einen Konjunkturabschwung.

Im Vergleich zu den vorangegangenen drei Monaten legte die Wirtschaft...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%