Nach Terror in Manchester
May dürfte mit Slogan der „starken und stabilen Führung“ punkten

Nach dem Selbstmordanschlag in Manchester könnte die Wahlkampfkampagne der britischen Premierministerin Theresa May einen Schub bekommen – auch wenn das zynisch klingt. Denn jetzt brauchen die Bürger vor allem Stabilität.

LondonIn Zeiten der Not besinnen sich Menschen auf das, was sie kennen. Nach dem Terroranschlag in Manchester, bei dem nach Polizeiangaben 22 Menschen uns Leben gekommen sind, darunter auch Kinder und Jugendliche, und rund 60 verletzt wurden, könnte die Wahlkampfkampagne von Premierministerin Theresa May einen neuen Schub bekommen – so zynisch das auch klingen mag. Diese war zuletzt wegen ihrer umstritten Pläne zur Reform der Pflege im Alter, ins Stocken geraten.

Nach dem Anschlag in einer Konzerthalle in Manchester haben Politiker sich aber erst mal eine Wahlkampfpause verordnet. May sagte bei einer Ansprache, dass Polizei wahrscheinlich die Identität des...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%