Nach zehn Jahren Gerichtsstreit
„Pille danach“ auch in den USA

Ein mehr als zehn Jahre andauernder Gerichtsstreit geht zu Ende. Die US-Regierung hat seinen Widerstand gegen die „Pille danach“ aufgegeben. Bald soll es die Pille rezeptfrei und ohne Altersbegrenzung geben.

New YorkIn den USA soll es die „Pille danach“ künftig rezeptfrei und ohne Altersbegrenzung geben. Das Weiße Haus in Washington gab am Montag seinen Widerstand gegen eine entsprechende Gerichtsentscheidung auf und ebnete dem freien Verkauf damit den Weg. Damit endet ein insgesamt mehr als zehn Jahre dauernder Gerichtsstreit.

Die sogenannte Pille danach enthält die selben Wirkstoffe wie Anti-Baby-Pillen, allerdings deutlich höher dosiert. Wird sie innerhalb von 72 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr eingenommen, kann sie eine Schwangerschaft verhindern.

Der Hersteller der Pille muss nun noch den formellen Antrag auf einen rezeptfreien Verkauf ohne Altersbeschränkung bei der US-Arzneimittelbehörde FDA stellen. Sobald...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%