Nachrichtensendungen sehr gefragt
Gazastreifen sieht Kämpfe, Verletzte, Tränen

Die Räumung des Gazastreifens ist aus dem Stoff, der eine gute Reality-Show auszeichnet: Kämpfe, Verletzte, Tränen – all das übertragen TV-Kameras live in die gute Stube. „Gut“ und „Böse“ stehen sich gegenüber.

TEL AVIV. Und jeder kann für sich entscheiden, in welche Kategorie er Soldaten und Siedler einreihen will. Vor laufenden Kameras durchbrechen israelische Sicherheitskräfte am Dienstag mit Gewalt die Einfahrt zur größten jüdischen Siedlung, Newe Dekalim. Sie ermöglichen jenen Bewohnern den Abzug, welche die Region freiwillig verlassen. Und wieder: Schreie, Rangeleien – und Tränen.

Von Mittwoch an will die Armee alle verbleibenden Siedler aus dem Gazastreifen entfernen – notfalls mit Gewalt. Ein halbes Dutzend Siedlungen sind seit Dienstag Abend bereits ganz oder weitgehend geräumt. Sieben seien zum Umzug bereit, und nur sechs zum Widerstand gegen die Räumung entschlossen, heißt es in...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%