OAS
USA und Mexiko ringen um Haltung zu Venezuela

Die Organisation Amerikanischer Staaten ringt angesichts der Lage in Venezuela um eine gemeinsame Haltung. Bei Protesten gegen die Regierung kamen bereits über 70 Menschen ums Leben. Aber die Region ist tief gespalten.

CancunVor dem Abschluss der Vollversammlung der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) wollen die USA und Mexiko eine gemeinsame Erklärung zur eskalierenden Lage in Venezuela verabschieden. Nach dem Scheitern einer ersten Resolution haben die Unterhändler um weitere Stimmen für einen neuen Entwurf geworben. In dem Text soll es um einen weiteren Vermittlungsversuch zwischen Regierung und Opposition sowie humanitäre Hilfe für das südamerikanische Land gehen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus diplomatischen Kreisen erfuhr.

Demnach unterstützen bereits 20 Länder den Vorschlag, aber die Gruppe will mindestens drei weitere Stimmen sichern, bevor sie die Resolution zur Abstimmung stellt. Verhandelt werde unter anderem mit Granada,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%