Paul Krugman: „Es droht ein Bruch des Handelssystems“

Ökonomie-Nobelpreisträger Paul Krugman
„Es droht ein Bruch des Handelssystems“

PremiumNobelpreisträger Paul Krugman sieht in Trump eine Bedrohung für Wirtschaft und Demokratie. Seine Kritik an den deutschen Exporten kann er jedoch verstehen. Ein Gespräch über Märkte, Milliardeninvestitionen und Merkel.

Paul Krugman galt als einer der größten Kritiker der Sparpolitik, die Angela Merkel in Europa durchgesetzt hat. In den Zeiten von Trump allerdings sieht der Ökonomie-Nobelpreisträger die Kanzlerin in einem anderen Licht: Niemand sei besser geeignet, um für westliche Werte zu kämpfen als Merkel, schwärmt er. Krugman redet ruhig und wirkt nachdenklich. Das aber kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass ihn die Politik des US-Präsidenten in höchste Alarmstimmung versetzt hat.

Herr Krugman, seit Donald Trump US-Präsident ist, vergeht kaum ein Tag, an dem er nicht China oder Deutschland wegen der hohen Exportüberschüsse attackiert. Ist die Kritik berechtigt?
Nun, es gibt ein...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%