Ohne Begründung
Janukowitsch entlässt Armeechef

Die ukrainischen Streitkräfte haben ein Recht auf Schusswaffengebrauch erhalten.Kurz nachdem die umfassenden Vollmachten für das Militär bekannt wurde, entließ Präsident Viktor Janukowitsch den Armeechef des Landes.
  • 0

KiewNach der Ankündigung eines „Anti-Terror“-Einsatzes mit umfassenden Vollmachten für die Streitkräfte hat der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch den Armeechef des Landes entlassen. In einer kurzen Erklärung teilte der Staatschef am Mittwochabend mit, er habe Wolodimir Samana durch Juri Iliin ersetzt. Eine Begründung wurde nicht angegeben.

Es war zunächst unklar, ob die Personalie im Zusammenhang mit den Straßenschlachten in Kiew und den Angriffen radikaler Regierungsgegner auf Verwaltungsgebäude im Westen der Ex-Sowjetrepublik stand.

Zuvor hatten die Sicherheitsdienste einen landesweiten „Anti-Terror“-Einsatz angekündigt. Am Abend teilte das Verteidigungsministerium mit, die Streitkräfte hätten dabei das Recht zum Schusswaffengebrauch. Zudem hätten die Soldaten das Recht, „den Verkehr von Fahrzeugen und Fußgängern einzuschränken oder zu untersagen“. Die Soldaten dürfen demnach auch Personenkontrollen vornehmen und Menschen festnehmen, die „illegale Handlungen“ vorgenommen haben.

Am Dienstagabend waren die Sicherheitskräfte in der Hauptstadt Kiew mit aller Härte gegen die Demonstranten auf dem Unabhängigkeitsplatz vorgegangen. Bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften wurden mindestens 26 Menschen getötet. Die Gewalt ließ in der EU Forderungen nach Sanktionen gegen die ukrainische Führung lauter werden.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur
Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ohne Begründung: Janukowitsch entlässt Armeechef"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%