Päckchen
Falscher Bombenalarm in US-Botschaft beim Vatikan

Durch ein verdächtiges Päckchen ist am Mittwoch in der US-Botschaft beim Heiligen Stuhl in Rom Bombenalarm ausgelöst worden. Zu Unrecht, wie Sprengstoffentschärfer feststellten.

HB ROM. Bombenexperten fanden heraus, dass der Umschlag harmloses Material enthielt, berichteten italienische Medien.

Seit in der vergangenen Woche in den Botschaften der Schweiz und Chiles in Rom Briefbomben explodierten und zwei Menschen verletzten, waren die Kontrollen verschärft worden. In etwa 15 Botschaften gab es in den folgenden Tagen Fehlalarm, weil verdächtige Post entdeckt wurde.

Eine italienische anarchistische Gruppe hatte sich zu den Anschlägen bekannt und auch eine Briefbombe an die griechische Botschaft geschickt. Diese konnte unschädlich gemacht werden.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%