Parlamentswahl
Abstimmung auf Haiti verläuft chaotisch

Die Parlamentswahl auf Haiti lief nicht nach Plan, doch immerhin fand sie überhaupt endlich statt: Mit einjähriger Verzögerung. Der Präsident hofft, dass die Wahl seines Nachfolgers im Herbst besser organisiert ist.

Port-au-PrinceTrotz eines Chaos mit fehlenden Stimmzetteln, falschen Wählerlisten und gelegentlichen Schlägereien sind am Sonntag Haitianer zu einer seit Jahren überfälligen Parlamentswahl gegangen. Berichte über Desorganisation und eigentlich unhaltbare Zustände gab es sowohl aus der Hauptstadt Port-au-Prince als auch vom Land.

Präsident Michel Martelly sagte bei seiner Stimmabgabe auf eine Frage zum Verlauf der Abstimmung: „Ich hoffe, die Wahlbeamten werden bei der Präsidentenwahl im Oktober besser organisiert sein.“ Martelly darf dann nicht mehr antreten. Ministerpräsident Evans Paul bemühte sich, das Positive im Durcheinander zu betonen: Er sei zufrieden damit, wie die Wahl verlaufe, „trotz der Zwischenfälle, die wir entschieden verurteilen“....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%