Proteste gegen Arbeitsmarktreform
Macron besteht den ersten Test

PremiumDemo oder Kirmes? Das war bei den Protesten gegen Macrons Arbeitsreform nicht immer eindeutig. Der Präsident will sich von „Faulenzern und Zynikern“ nicht bremsen lassen – und darf sich in seinem Kurs bekräftigt fühlen.

Die erste große Mobilisierung gegen die Reformpolitik des Staatspräsidenten sollte sie sein. Ein massives Zeichen gegen das neue Frankreich, das Emmanuel Macron mit einer für Frankreich ungewohnten Geschwindigkeit durchsetzen will. Gemessen an diesem Anspruch, dürfen die Demonstrationen, die sich am Dienstag in den großen Städten Frankreichs formierten, als gescheitert betrachtet werden.

In der Hafenstadt Marseille gingen 10.000 Menschen Menschen auf die Straße, in Lyon demonstrierten nach Polizeiangaben 4.000 Menschen. Die Gewerkschaften CGT und Solidaires hatten aber vor allem für Paris mobilisiert, um eindrucksvolle Bilder zu erhalten. Die ganz große Resonanz blieb aber auch hier aus. Mehrere zehntausend Arbeitnehmer zogen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%