Premium Prüfauftrag für 500-Euro-Scheine Bargeld-Limits im Fokus der EU-Finanzminister

Gemeinsam mit der EZB sollen „geeignete Maßnahmen in Bezug auf große Banknoten, insbesondere 500-Euro-Noten“ untersucht werden. Das gilt auch für die Beschränkung für Barzahlungen, die bestimmte Obergrenzen überschreiten.
Ein Drittel des Bargeldbestands entfällt auf die Banknote. Quelle: Reuters
500-Euro-Scheine

Ein Drittel des Bargeldbestands entfällt auf die Banknote.

(Foto: Reuters)

BerlinBargeld-Limits und die mögliche Abschaffung der 500-Euro-Scheine bleiben weiterhin auf der Agenda der EU. Gemeinsam mit der Europäischen Zentralbank sollen „geeignete Maßnahmen in Bezug auf große Banknoten, insbesondere 500-Euro-Noten“ untersucht werden. Das gilt auch für die Beschränkung für Barzahlungen, die bestimmte Obergrenzen überschreiten. So heißt es im Entwurf, der am Freitag von den Finanzministern der 28 EU-Staaten verabschiedet werden soll. Der Entwurf liegt dem Handelsblatt vor.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Prüfauftrag für 500-Euro-Scheine - Bargeld-Limits im Fokus der EU-Finanzminister

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%