Reform für die Euro-Zone

Mit den ökonomischen Plänen sollen neue Krisen verhindert werden.

(Foto: Getty Images)

Premium Reform der Euro-Zone Ein Plan für ein krisenfestes Europa

Ein Stabilitätspakt ohne Drei-Prozent-Defizitgrenze, eine starke Bankenunion, aber auch Regeln für Pleitestaaten: Spitzenökonomen aus Deutschland und Frankreich wollen die EU erneuern und Nord- und Südeuropa versöhnen.

FrankfurtNun geht es Schlag auf Schlag: Am Mittwoch hat Peter Altmaier den neuen Euro-Gruppen-Chef Mário Centeno empfangen. Am Donnerstag fliegt der Bundesfinanzminister nach Paris, um seinen französischen Kollegen Bruno Le Maire zu treffen. Und einen Tag später wird Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dort mit Präsident Emmanuel Macron beraten. Topthema bei allen drei Gesprächen: die Reform der Euro-Zone.

 

Mehr zu: Reform der Euro-Zone - Ein Plan für ein krisenfestes Europa

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%