Reisepläne
Obama will Deutschland besuchen

Barack Obama will noch vor seiner Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten der US-Demokraten Ende August nach Deutschland kommen.

HB WASHINGTON. Barack Obama will noch vor seiner Nominierung zum Präsidentschaftskandidaten der US-Demokraten Ende August nach Deutschland kommen. Die Organisatoren der Wahlkampagne des Senators aus Illinois teilte am Samstag mit, der Politiker wolle auf dieser Reise auch Großbritannien, Frankreich, Jordanien und Israel besuchen.

„Diese Reise wird für mich eine wichtige Gelegenheit, die Position von Ländern kennenzulernen, die Amerikas nationale Sicherheit kritisch sehen, und mit einigen unserer engsten Freunde und Verbündeten über die anstehenden Herausforderungen zu sprechen“, hieß es in einer Erklärung Obamas. Frankreich, Großbritannien und Deutschland seien Schlüsselpartner im atlantischen Bündnis.

Ein Sprecher der Bundesregierung sagte, Obamas Pläne seien in Berlin bekannt. Es gebe aber noch keine konkrete Terminvereinbarung. Obama will in Gesprächen mit ausländischen Spitzenpolitikern sein außenpolitischs Profil stärken. Sein republikanischer Widersacher John McCain hat ihm wiederholt die Qualifikation auf diesem Politikfeld abgesprochen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%