Renzis Sturz in Italien
Mit dem Dolch des Referendums

PremiumItalien hat eine verhängnisvolle Sehnsucht nach dem Cäsarensturz. Das nächste Opfer: Matteo Renzi. Kompetente Politiker, feste Regeln? Nicht so wichtig, Hauptsache, es wird ein wenig Bunga-Bunga geboten. Ein Gastbeitrag.

Die Italiener lieben es, die Politik in ihrem Land als Kabuki-Show zu zelebrieren. Diese Vorliebe für Klamauk gilt praktisch schon seit der Antike. Dem Publikum wird ein falsch gepoltes Drama vorgegaukelt, in dem die Schauspieler (also die Politiker) ritualisierte Zeremonien aufführen. Die Produktion ist immer bombastisch angelegt, dient aber hauptsächlich Showzwecken.

Reformen führen fast immer ins Leere. Kein Wunder also, dass das Land seit 1945 wohl bald schon seine 64. Regierung hat. Absurd ist, dass die Italiener immer wieder ihre Hoffnung auf transformative Figuren setzen. Was den einen Berlusconi als vermeintliche Lichtgestalt von rechts war, war den anderen Renzi von...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%