Sarachow-Preis
Snowden für EU-Menschenrechtspreis nominiert

Das Europaparlament hat Edward Snowden und den inhaftierten Kremlkritiker Michail Chodorkowski für den Sarachow-Menschenrechtspreis vorgeschlagen. Beide hätten sich für den Schutz der Menschrechte eingesetzt.

BrüsselDas Europaparlament hat den früheren US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden und den inhaftierten russischen Regierungskritiker Michail Chodorkowski für den Sarachow-Menschenrechtspreis nominiert. Auch die von den radikalislamischen Taliban schwer verletzte pakistanische Schülerin Malala Yousafzai zählt zu den insgesamt sieben Vorschlägen der Abgeordneten, wie das Parlament am Montagabend bekanntgab.

Snowdens Enthüllungen, wonach der US-Geheimdienst NSA und eine britische Behörde massenhaft und weltweit E-Mails kontrolliert haben, sind in Deutschland und vielen anderen Ländern zum Politikum geworden. Der 30-Jährige war von der Grünen-Fraktion im Europarlament nominiert worden, weil er sich um den weltweiten Schutz der Menschrechte und um den der europäischen Bürger verdient gemacht habe....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%