Sarah Palin
McCains Vize: Ein (wahrscheinlich) kluger Zug

Sarah Palin dürfte McCain bei den Konservativen Punkte bringen. Als Gouverneurin kämpfte sie gegen die Korruption in Alaska. Mit ihrer glaubwürdigen Sparpolitik bewies sie wirtschaftlichen Sachverstand und brach mit der Ausgabenmentalität früherer republikanischer Kongresse. Sie kann McCain auch helfen, einen Kontrapunkt gegenüber Obama/Bidens "Härte-Defizit" zu setzen.

Mit Alaskas Senatorin Sarah Palin als Vize Präsidentin hat John McCain eine Wahl getroffen, die nicht nur die republikanische Kampagne interessanter machen wird, sondern ihm auch helfen dürfte, den rechten Flügel Amerikas für sich zu gewinnen. Die 44-jährige frühere Gewinnerin eines Schönheitswettbewerbs profilierte sich als erbitterte Gegnerin der überhandnehmenden Korruption in Alaska. Sie verkörpert wirtschaftliche Intelligenz und Sparsamkeit in einer Partei, die beides offenbar schon vor langer Zeit verloren hat. Palins Interesse an rustikaleren Aktivitäten wie Jagen und Fischen könnte ebenfalls positiv zu Buche schlagen, da sie Obamas und Bidens Mangel an offenkundiger Härte unterstreicht.

Finanzpolitisch Konservative lieben Palin schon aufgrund der Feinde, die sie sich machte. Seit langem ist sie eine vehemente Gegnerin des republikanischen Senators Ted Stevens und des Abgeordneten Don Young, die beide ihre Karriere auf der intensiven Nutzung des vom Kongress bewilligten Alaska-Budgets aufbauten, das Alaskas finanzielle Situation verbessern sollte. Als Gouverneurin setzte sie bedeutende ethische Regelungen durch, kippte die "Bridge to Nowhere" (Brücke ins Nichts), den berühmtesten Budget-Skandal von 2005 und verzichtete sogar auf den Privatjet ihres Vorgängers.

Somit hilft Palin, den wohl nicht ganz zu unrecht bestehende Korruptionsvorwurf gegen den 1998-2006 regierenden republikanischen Kongress in Alaska zu bekämpfen. Ihr familiärer Hintergrund wird auf jeden Fall helfen, Obamas großen Sympathievorsprung zu verkleinern. Palins Mann ist Yupik und vierfacher Gewinner des Iron-Dog-Schneemobilrennens. Das älteste ihrer fünf Kinder wird im September mit der Armee in den Irak gehen, wie auch John Bidens Sohn mit der Nationalgarde. Ihr jüngstes Kind leidet am Down-Syndrom, so dass McCains Vize wohl auch die sozial engagierten Konservativen erreichen kann.

Auch als "Sarah Barracuda" bekannt, hat sie einen Ruf als sehr konsequente Politikerin. Zusammen mit McCains Militärerfahrung könnte sich auch das als wirkungsvolles Mittel gegen das gefeierte Obama-Biden Gespann erweisen. Zusätzlich hat Palin mehr Erfahrung im politischen Tagesgeschäft als Obama, Biden oder auch McCain.

Allerdings gibt es zwischen McCain und Palin auch deutliche Differenzen in den politischen Vorstellungen. Sie ist, im Gegensatz zu McCain, eine aktive, starke Befürworterin von Ölbohrungen in Naturschutzreservaten und klagte gegen die Entscheidung des Kongresses, den Eisbären auf die Liste der vom Aussterben bedrohten Tiere zu setzen.

Palin hat zwei weitere offensichtliche Nachteile. Sie hat keine außenpolitischen Erfahrungen und könnte somit Probleme bekommen, wenn sie dem auf diesem Gebiet sehr bewanderten Biden in Debatten gegenübertreten muss. Außerdem läuft aktuell ein Verfahren gegen sie, weil sie versucht haben soll, ihren ungeliebten Schwager um seinen Posten als Angehöriger der Landespolizei (State Trooper) zu bringen.

Selbst ihr Vorteil als Frau, der ihr theoretisch viele der 18 Millionen Stimmen der Clinton-Sympathisanten einbringen könnte, wird dadurch abgeschwächt, dass sie Abtreibungsgegnerin ist. Damit dürften die meisten Clinton Anhänger wohl eher bei Obama bleiben. Wie auch immer, fehlende Skandale oder schwerwiegende Schnitzer, Palins Nominierung könnte die Wahlen im November zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%