Schlag für Renzi
Gegner beim Italien-Referendum klar vorne

In Italien sieht es bei einem Referendum ganz schlecht für den europafreundlichen Premier Renzi aus - es könnte sein politisches Ende sein. Für Europa wäre das ein weiterer schwerer Schlag ins Kontor.

RomItaliens Regierungschef Matteo Renzi ist mit seiner Verfassungsreform offenbar klar gescheitert. Laut Prognosen, die die Fernsehesender Rai und La7 direkt nach Schließung der Wahllokale am Sonntagabend veröffentlichten, stimmten in dem Verfassungsreferendum zwischen 54 und 58 Prozent der Bürger gegen das Vorhaben. Renzi hatte für diesen Fall seinen Rücktritt angekündigt.

Für Renzis Verfassungsreform stimmten je nach Nachwahlbefragung nur zwischen 42 und 46 Prozent der Bürger. Auch die letzten Umfragen vor dem Referendum hatten das Nein-Lager klar vorn gesehen, allerdings hatten viele Bürger dabei angegeben, noch unentschlossen zu sein.

Bereits kurz vor Schließung der Wahllokale verlautete aus Regierungskreisen, dass der Ministerpräsident...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%