Schuldenstaat Italien
Die Angst vor dem Absturz

PremiumDer ökonomische Niedergang Italiens ist alarmierend. Nun könnte das Verfassungsreferendum Premier Renzi zu Fall bringen. Eine schicksalshafte Wahl, denn: Scheitert er, scheitert Italien – und schließlich auch Europa.

Rom, DüsseldorfMatteo Renzi strahlt und kann kaum an sich halten. Zum zweiten Mal innerhalb von zehn Tagen steht er neben der Bundeskanzlerin – im Scheinwerferlicht. Diesmal in Maranello, am Ferrari-Sitz, beim deutsch-italienischen Gipfel im August. Und wieder, wie schon beim Dreiertreffen mit Hollande auf dem Flugzeugträger „Garibaldi“, stärkt Angela Merkel dem italienischen Premier den Rücken. „Die Reformen sind mutig“, sagt sie. Und niemand dürfe erwarten, dass sie ihre Wirkung schon nach vier Wochen entfalten.

Ein Lob der Bundeskanzlerin, der heimlichen Herrscherin Europas. „Lieber Matteo“, spricht sie ihren Amtskollegen an. Der 41-jährige Regierungschef ist gerührt, und Merkel legt nach: Renzi...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%