Premium Schweizer Finanzminister Ueli Maurer „Populisten ohne Programm sind gefährlich“

Der Schweizer Finanzminister von der rechtskonservativen SVP warnt im Interview vor Populismus in Europa. Von der neuen US-Regierung verspricht er sich hingegen viel – wie auch von Wolfgang Schäuble.
Update: 15.03.2017 - 10:24 Uhr
„Ich würde die republikanische Administration als Chance sehen.“ Quelle: Reuters
Ueli Maurer

„Ich würde die republikanische Administration als Chance sehen.“

(Foto: Reuters)

Im Büro von Bundesrat Ueli Maurer fallen zwei Sachen auf. Einmal zwei große Holzlatten, über die insgesamt 13 überdimensionale Kuhglocken hängen. Maurer kommentiert trocken: „Ich bin ein Bauernkind.“ Außerdem zwei Sparschweine; ein rotes und ein schwarzes, auf dem „Schwarzgeld“ geschrieben steht. Wieder Maurer: „Das schwarze Sparschwein ist jetzt leer.“

 

Mehr zu: Schweizer Finanzminister Ueli Maurer - „Populisten ohne Programm sind gefährlich“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%