Sierens Welt
Kein Platz für den dicken Max

PremiumSüdkorea hat sich im Konflikt mit dem kommunistischen Norden von den USA die Zügel aus der Hand nehmen lassen. In Südostasien ist das anders. Die ASEAN-Staaten nehmen ihr Schicksal selbst in die Hand.

ManilaChina und die USA streiten längst über die Köpfe in Seoul und Pjöngjang hinweg. Nach der Absetzung von Präsidentin Park Geun-hye und vor den Neuwahlen am 9. Mai ist Seoul wie gelähmt.
In Südostasien ist das schon seit einiger Zeit anders. Inzwischen machen die ASEAN-Staaten ihre eigene Politik, ohne sich zu nah an die USA oder China anzulehnen. Das ist auch derzeit in Manila auf der ASEAN-Tagung zum 50. Gründungsjubiläum offensichtlich. ASEAN ist mit 625 Millionen Menschen größer als die Europäische Union mit 510 Millionen. Der gemeinsame Binnenmarkt ohne gemeinsame Währung ist schon heute der drittgrößte Wirtschaftsraum der Welt.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%