Steinmeier im Baltikum
Auf Selbstfindungsreise

Als Bundespräsident sucht Frank-Walter Steinmeier noch nach einem Thema, das seine Amtszeit prägen könnte. Im Baltikum versucht er es mit einer klaren Haltung gegen Moskau.

TallinnVier Tage, drei Länder. Blaskapelle, roter Teppich, Kolonnenfahrt, nochmal Blaskapelle, wieder roter Teppich: Frank Walter Steinmeier ist im Baltikum unterwegs, zum ersten Mal als deutscher Präsident, und sein Reiseplan ist eng getaktet. Er ist gekommen, um Freundschaften zu pflegen. Doch er will den Besuch auch nutzen, um sein Profil als Bundespräsident zu schärfen.

Denn wofür genau steht das deutsche Staatsoberhaupt eigentlich? Wie unterscheidet sich der neue vom alten Steinmeier? Der Bundespräsident vom Ex-Außenminister, früheren Vizekanzler und gescheiterten Kanzlerkandidaten? Bisher hat niemand diese Fragen so recht beantworten können. Steinmeier auch nicht. Er befindet sich noch in der Selbstfindungsphase. Er braucht...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%