Steuern
Obamas verdienten 1,7 Millionen Dollar

Auch der US-Präsident muss eine Steuererklärung abgeben, genau wie all die anderen Amerikaner am so genannten "Tax Day"- dabei hat die First Family sicherlich ein höheres Einkommen zu verwalten, als so mancher Bürger.

Auch die First Family verdient Geld und kommt nicht um eine Steuererklärung herum. US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle haben im vergangenen Jahr 2010 zusammen die stolze Summe von 1 728 096 Dollar (1 214 061 Euro) erarbeitet. Diese Information veröffentlichte das Weiße Haus pünktlich zum amerikanischen "Tax Day" - das ist der Tag, der für amerikanische Steuerzahler letzter Termin zur Abgabe der Steuererklärung ist. Das ist nicht ungewöhnlich: Bei US-Präsidenten gibt es seit jeher die Tradition, dass alle Einnahmen öffentlich gemacht werden.

Ein Großteil des Geldes stamme aus Buchhonoraren des Präsidenten, teilte das Weiße Haus am Montag mit....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%