Premium Strompreise steigen Tennet erhöht Netzentgelte um 80 Prozent

Die Energiewende fordert ihren Tribut in Form kräftig steigender Kosten für die Stromnetze: Netzbetreiber Tennet kündigt an, die Netzentgelte zum Jahreswechsel drastisch zu erhöhen. Die Zeche zahlen die Stromverbraucher.
95 Prozent der Mehrkosten rühren von netzstabilisierenden Maßnahmen. Quelle: dpa
Leitungsproblem

95 Prozent der Mehrkosten rühren von netzstabilisierenden Maßnahmen.

(Foto: dpa)

Berlin„Unsere Netzentgelte werden zum Jahreswechsel um 80 Prozent steigen“, kündigte Urban Keussen, Vorsitzender der Geschäftsführung des Übertragungsnetzbetreibers Tennet, im Gespräch mit dem Handelsblatt an. Für einen Drei-Personen-Haushalt werde das Mehrkosten von 30 Euro pro Jahr zur Folge haben, sagte er.

Während dieser Anstieg für Privatkunden verkraftbar erscheint, wird er für Großverbraucher zur Belastung: Ein mittelständisches energieintensives Industrieunternehmen mit einem Jahresverbrauch von 300.000.000 Kilowattstunden Strom muss Mehrkosten von 2,7 Millionen Euro tragen.

 

Mehr zu: Strompreise steigen - Tennet erhöht Netzentgelte um 80 Prozent

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%