International
Sunnitenpartei will für Irak-Verfassung stimmen

Nach Informationen des arabischen Nachrichtensenders El-Dschasira will die Irakisch Islamische Partei ihren Widerstand gegen den irakschen Verfassungsentwurf aufgeben. Grund seien Zugeständnisse der Koalition aus Schiiten und Kurden an die Volksgruppe der Sunniten.

Wenige Tage vor dem Verfassungsreferendum im Irak hat eine der führenden Sunniten-Parteien ihren Widerstand gegen den Verfassungsentwurf aufgegeben. Wie der arabische Nachrichtensender El-Dschasira am frühen Mittwochmorgen berichtete, teilte ein Sprecher der Irakischen Islamischen Partei mit, dass man den Verfassungsentwurf nun billigen und die Parteianhänger auffordern werde, bei dem Referendum am Samstag mit Ja zu stimmen.

Zuvor hätten Vertreter der regierenden Koalition aus Schiiten und Kurden den Sunniten in Verhandlungen Zugeständnisse gemacht, berichtete der Sender weiter. Demnach solle der Verfassungsentwurf nach den Parlamentswahlen im Dezember in strittigen Punkten überarbeitet werden. Einzelheiten dazu wurden zunächst nicht bekannt.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%