Syrien
Entführte UN-Soldaten sind wieder frei

Syrische Islamisten der Al-Nusra-Front hatten Ende August 45 Blauhelme aus Fidschi auf den Golanhöhen entführt. Nun sind die UN-Soldaten nach den Angaben der Aktivisten wieder frei gelassen worden.
  • 1

BeirutDie auf den Golanhöhen von syrischen Rebellen verschleppten Blauhelmsoldaten sind nach Angaben von Aktivisten wieder frei. Die 45 UN-Soldaten seien am Donnerstag freigelassen worden, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Die UN-Soldaten aus Fidschi waren vor zwei Wochen auf der syrischen Seite der Golanhöhen von Rebellen der radikalislamischen Al-Nusra-Front verschleppt worden.

Die Al-Nusra-Front hatte die Freilassung in einem am Mittwochabend veröffentlichten Video angekündigt. Demnach waren der Entscheidung Beratungen mit religiösen Führern vorausgegangen. Die Islamisten hatten nach der Entführung am 28. August zunächst Bedingungen für die Freilassung der Geiseln gestellt, darunter ihre Streichung von der UN-Terrorliste. Die Al-Nusra-Front ist der syrische Ableger des Terrornetzwerks Al Kaida.

Die Soldaten aus Fidschi sind Teil der UN-Beobachtermission Undof. Die Undof überwacht seit 1974 den Waffenstillstand und die Pufferzone auf den Golan-Höhen, einem offiziell zu Syrien gehörenden Höhenzug, der 1967 zu zwei Dritteln von Israel besetzt wurde.

Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Syrien: Entführte UN-Soldaten sind wieder frei"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wieviel hat Deutschland zur Unterstützung des Islams gezahlt???

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%