Tag des Zorns
Blutige Proteste in Libyen gegen Diktator Gaddafi

Die Unruhen in Libyen werden immer blutiger. Offenbar sind bei Straßenschlachten zwischen Anhängern und Gegnern von Muammar al-Gaddafi mehrere Menschen ums Leben gekommen. Die Opposition ruft zum "Tag des Zorns" auf.

TripolisEin weiterer Despot der arabischen Welt muss um seine Herrschaft bangen: Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi. Der Konflikt zwischen Regime und Opposition wird offenbar immer brutaler. Aus Oppositionskreisen hieß es am Donnerstag, seit Dienstagabend seien bei Zusammenstößen zwischen Gaddafi-Gegnern und der Polizei insgesamt sechs Menschen ums Leben gekommen. Vier von ihnen seien in der Stadt Al-Baidha getötet worden, zwei in der Stadt Bengasi. Bei einer Protestaktion in der Stadt Al-Kubba hätten Demonstranten eine Polizeiwache in Brand gesetzt.

Die Proteste konzentrierten sich bislang auf die Städte im Nordosten des Landes. In der Nacht zum Mittwoch waren in der Stadt Bengasi bei...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%