International
Terrorverdächtiger zündet Handgranate bei Festnahme

Bei der Festnahme eines mutmaßlichen Terroristen im kenianischen Touristenort Mombasa ist am Freitagabend eine Granate explodiert. Ein Polizist sei getötet und ein zweiter schwer verletzt worden, berichtete der der britische Radiosender BBC.

dpa MOMBASA. Die Beamten hatten den Verdächtigen festgenommen und wollten ihn im Polizeiauto zur Wache fahren. Im Wagen habe der Mann eine am Körper versteckte Handgranate gezündet. Der Täter überlebte schwer verletzt.

Mitte Mai hatten die USA und Großbritannien nach Hinweisen auf mögliche Terrorakte des El-Kaida-Terrornetzwerks Reisewarnungen für mehrere ostafrikanische Länder ausgesprochen. British Airways und die israelische Fluggesellschaft El Al stellten zeitweise ihre Flüge nach Kenia ein. Die kenianische Tourismusindustrie beklagt seitdem hohe Verluste.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%