Trotz anhaltender Proteste
Parlament in Paris beschließt Gentests für Einwanderer

Trotz weitverbreiteten Widerstands hat das französische Parlament die Einführung von Gentests für Einwanderer beschlossen. Senat und Nationalversammlung votierten am Dienstagabend mit den Stimmen der konservativen Mehrheit für das umstrittene Vorhaben der Regierung.

ap PARIS. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten mehr als 250 000 Menschen eine Petition der Organisation SOS Racisme unterschrieben, um das Gesetz in letzter Minute noch zu stoppen. Sozialisten und Kommunisten kündigten an, den Verfassungsrat anzurufen.

Mit dem Gentest sollen Einreisewillige Zweifel an ihrer Blutsverwandtschaft ausräumen. Er ist Teil des am Dienstag endgültig verabschiedeten Gesetzespaketes, mit dem die Regierung die Hürden für den Familiennachzug von Ausländern nach Frankreich deutlich erhöht. In der Nationalversammlung gab es eine Mehrheit von 282 zu 235 Stimmen, im Senat von 185 zu 136.

Die Organisation SOS Racisme setzt wie Sozialisten und Kommunisten nun auf den Verfassungsrat....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%