Trotz Carter-Gesprächen
USA: Hamas will weiterhin die Zerstörung Israels

Die radikal-islamische Palästinenserorganisation Hamas lehnt eine Anerkennung des Staates Israel unverändert ab. Daran hat sich auch durch das Gespräch des ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter mit Hamas-Führer Chaled Meschaal nichts geändert.

HB JERUSALEM. Die radikal-islamische Organisation strebt nach Einschätzung der USA weiterhin die Zerstörung Israels an. „In Bezug auf die grundsätzlichen Ansichten der Hamas zu Israel und über Frieden in der Region hat sich nichts geändert“, so der Sprecher des US-Außenministeriums, Tom Casey. Die Hamas habe die Forderungen der internationalen Gemeinschaft - Ablehnung von Gewalt, Anerkennung des Existenzrechts Israels sowie der bisherigen Nahost-Friedensabkommen - noch immer nicht erfüllt. „Grundsätzlich glaubt Hamas noch immer an die Zerstörung Israels“, sagte Casey.

Daran hätten auch die Gespräche des ehemaligen US-Präsidenten Jimmy Carter nichts ändern können. Carter hatte am Vortag in Jerusalem erklärt, die Hamas würde einen Friedensvertrag mit Israel und einen Palästinenserstaat in den Grenzen von 1967 akzeptieren. Es gebe keinen Zweifel daran, „dass sowohl die arabische Welt und die Palästinenser, einschließlich der Hamas, Israels Recht auf ein Leben in Frieden innerhalb der Grenzen von 1967 akzeptieren werden“, sagte Carter. Einzige Bedingung der Extremisten sei, dass ein Friedensvertrag in einer palästinensischen Volksabstimmung verabschiedet werde.

Allerdings hat Carter die Hamas-Bewegung im Gazastreifen nicht dazu bewegen können, die Raketenangriffe auf Israel für die Dauer eines Monats einzustellen. Das bekräftigte ihr Hamas-Politbüro-Chef Chaled Meschaal. Auch am Montag wurden wieder sieben Raketen vom Gazastreifen auf Israel abgeschossen. Dabei wurde ein vierjähriger Junge verletzt.

Seite 1:

USA: Hamas will weiterhin die Zerstörung Israels

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%