Tsipras als Ministerpräsident vereidigt
Griechenlands Pakt der Populisten

In Athen tun sich die Extreme zusammen, die Wahlsieger der Linkspopulisten gehen mit den Rechten zusammen. Syriza-Chef Alexis Tsipras wurde bereits als Ministerpräsident vereidigt – auf ihn warten Herkulesaufgaben.

AthenEr hat die Wahl deutlicher als erwartet gewonnen, aber die absolute Mehrheit im neuen Parlament knapp verfehlt: Alexis Tsipras muss sich einen Koalitionspartner suchen, denn nur mit den 149 Stimmen seiner radikal-linken Syriza kann er im 300 Sitze zählenden Parlament weder zum Ministerpräsidenten gewählt werden noch regieren.

Er hatte drei Tage Zeit, gedauert hat die Partnersuche von Tsipras nur wenige Stunden. Am Montag hat er von Staatspräsident Karolos Papoulias das Mandat für Koalitions-Sondierungen bekommen. Schon am Vormittag präsentierte er die rechtspopulistischen Unabhängigen Griechen als Partner, mit denen er eine Koalition bilden will. Das teilte der Chef der nationalistische...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%