Türkei
Der Boom am Bosporus

Flughäfen, Autobahnen, Kraftwerke, Brücken: Mit gigantischen Infrastrukturprojekten will der türkische Premier Erdogan seinem Land einen Spitzenplatz unter den Industrienationen sichern.

IstanbulBis zuletzt hatte der Flughafenbetreiber Fraport auf den Zuschlag gehofft, im Bieterverfahren für den neuen Istanbuler Großflughafen. Aber dann hatten die Frankfurter doch das Nachsehen. Mit einem Gebot von umgerechnet 22,15 Milliarden Euro ging das Projekt in der am Freitagnachmittag öffentlich veranstalteten und im türkischen Fernsehen übertragenen Auktion an ein Konsortium aus mehreren türkischen Firmen.

Die Gruppe wird den Flughafen bauen und 25 Jahre lang betreiben. Fraport hatte mit seinem türkischen Partner IC Holding zuletzt gut 22 Milliarden Euro geboten und unterlag nur knapp. „Wir sind an die Grenze des für uns wirtschaftlich Vertretbaren gegangen“, sagte ein Sprecher des...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%