Ukraine
Cyberangriff auf Kliniken verursacht Kopfschmerzen

Ein Cyberangriff hatte Ende Juni Kliniken und Apotheken in der Ukraine lahmgelegt. US-Experten für Völkerrecht und Cybersicherheit warnen indes vor einer Verharmlosung der Attacke und fordern klare Worte aus Washington.

KiewLidija Podkopajewa bestellte gerade neue chirurgische Instrumente, als ihr Computermonitor schwarz wurde. Alarmiert wählte die medizinische Direktorin die Nummer ihres Technikers in der Kiewer Kinderklinik, kam aber gar nicht mehr zu Wort: „Wir sind Opfer eines Cyberangriffs“, rief dieser. „Schalten Sie sofort Ihren Computer aus.“ Für die private Klinik der Dobrobut-Gruppe war dies der Beginn einer „verrückten Woche“, in der laut Podkopajewa die Hälfte der Rechner kapitulierten: Das zentrale Telefonsystem brach zusammen, digitale Termine verschwanden, Diagnosegeräte gingen offline.

Zwar kam bei dem Cyberangriff nach Angaben der Ärztin niemand unmittelbar zu Schaden, doch Experten halten die Attacke auf medizinische Einrichtungen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%