Umfrage
Demokraten setzen sich vor Bush

Erstmals ist US-Präsident George W. Bush in einer Meinungsumfrage knapp von den Demokraten überholt worden. Wäre jetzt die Präsidentschaftswahl, käme Bush auf 46 % der Stimmen gegenüber 47 % für einen demokratischen Herausforderer, wie eine Umfrage des US-Fernsehsenders ABC News und der Zeitung „Washington Post“ ergab.

HB WASHINGTON. Die Erhebung bestätigt den Abwärtstrend der Beliebtheit des Präsidenten. Bei einer Umfrage derselben Medien vom April lag Bush mit 53 % vor den Demokraten, die damals auf 40 % Zustimmung kamen.

Im September sank Bushs Popularität auf 49 %, die Opposition kam auf 44 %. Unverändert war die Zustimmung zu Bushs Politik, mit der sich 53 % der Befragten zufrieden zeigten. Vor einem Jahr allerdings waren noch 68 % einverstanden mit Bushs Politik. Ein Mitglied von Bushs Beratungsteam, Matthew Dowd, spielte die schlechten Umfragewerte herunter. Die Zahlen seien nicht weiter gesunken, sagte er der „Washington Post“ und verwies auf eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage des TV-Senders CNN, der Zeitung „USA Today“ und des Instituts Gallup. Demnach liegt Bushs Popularität bei 56 %.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%