UN-Studie
Abgaben auf Stadiontickets sollen Hilfseinsätze finanzieren

Humanitäre Hilfseinsätze sind teuer. Aus Mangel an Geldern wurden die Nahrungsmittelhilfen für syrische Flüchtlinge im vergangenen Jahr verringert, was massiv zur Flucht beitrug. Die Uno sucht nun nach Lösungen.

New YorkFür die steigenden Bedürfnisse der humanitären Hilfseinsätze rund um die Welt schlägt eine UN-Studie Abgaben auf Tickets für Fußballspiele und Konzerte vor. Der am Sonntag veröffentlichte Bericht der Vereinten Nationen nennt eine ganze Reihe weiterer möglicher Einnahmequellen, darunter auch Abgaben auf Flugreisen oder Treibstoff sowie einen Zugriff auf Einnahmen aus dem verpflichtenden muslimischen Almosen Sakat.

Die UN-Studie wurde von einer Kommission aus neun Experten unter Leitung der EU-Kommissarin Kristalina Georgieva und des malaysischen Sultans Nasrin Schah erarbeitet. Sie bilanziert, dass der Bedarf an humanitären Hilfsleistungen von zwei Milliarden Dollar im Jahr 2000 auf 24,5 Milliarden Dollar (rund 22,5...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%