Premium Unabhängigkeitskonflikt In Katalonien steigt nach Verhaftung des Regierungschefs Puigdemont die Wut

Die Verhaftung des ehemaligen katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont in Deutschland führt zu neuen Unruhen in der Region.
Ein Demonstrant protestiert beim Deutschen Konsulat in Barcelona gegen die Inhaftierung von Puidgemont und hält ein Schild mit der Aufschrift „Befreit unseren Präsidenten“. Die Demonstranten verlangen die Entlassung katalanischer Politiker, die seit der Unabhängigkeitserklärung Kataloniens in Haft sind. Der katalanische Ex-Regionalpräsident Puigdemont ist am 25. März 2018 nach der Einreise aus Dänemark in Deutschland festgenommen worden. Quelle: dpa
Protest gegen Verhaftung

Ein Demonstrant protestiert beim Deutschen Konsulat in Barcelona gegen die Inhaftierung von Puidgemont und hält ein Schild mit der Aufschrift „Befreit unseren Präsidenten“. Die Demonstranten verlangen die Entlassung katalanischer Politiker, die seit der Unabhängigkeitserklärung Kataloniens in Haft sind. Der katalanische Ex-Regionalpräsident Puigdemont ist am 25. März 2018 nach der Einreise aus Dänemark in Deutschland festgenommen worden.

(Foto: dpa)

MadridMittlerweile ist José Vela nur noch genervt. „Jetzt geht das Chaos hier schon wieder los“, sagt der Katalane mit Blick auf die neuen Proteste in der Region. Auslöser war die Verhaftung des abgesetzten katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont am Sonntag in Deutschland. Noch am gleichen Abend demonstrierten Zehntausende Separatisten in der Region dagegen, rund 100 wurden dabei verletzt.

 
Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Unabhängigkeitskonflikt - In Katalonien steigt nach Verhaftung des Regierungschefs Puigdemont die Wut

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%