Unisono mit Peter Struck
Kujat befürwortet Nato-Einsatz im Irak

Der Vorsitzende des Nato-Militärausschusses, General Harald Kujat, befürwortet einen Einsatz der Allianz im Irak. Er teile die Ansicht von Bundesverteidigungsminister Peter Struck (SPD), wonach ein Nato-Einsatz im Irak generell möglich sei, wenn bestimmte Beschlüsse der Vereinten Nationen (Uno) vorlägen, sagte Kujat am Montag im Deutschlandradio nach Angaben des Senders.

Reuters BERLIN. Dabei müsse man zwischen der grundsätzlichen Bereitschaft und der Beteiligung einzelner Staaten sorgfältig differenzieren. „Man darf nicht immer die Frage nach einer deutschen Beteiligung an den Beginn der Überlegung stellen. Die primäre Frage ist, ob die Nato einen Beitrag im Irak leisten kann. Das ist sicherlich der Fall“, sagte Kujat.

Am Sonntag hatte bereits Verteidigungsminister Peter Struck (SPD) gesagt, es gebe keinen Grund, einem Engagement der Nato im Irak zu widersprechen, wenn entsprechende UNO-Beschlüsse vorlägen und die Nato um größere Verantwortungsbereitschaft gebeten würde. Zuvor hatte US-Präsident George W. Bush überraschend das deutsche Engagement im Afghanistan gelobt und damit für eine Wiederannäherung in den Beziehungen gesorgt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%