Unterstützung soll 23 Millionen Euro erfassen
Nordkorea erfährt Hilfe von Südkorea

Nur eine Woche nach dem verheerenden Bahnunglück, bei dem 160 Menschen getötet wurden, hat Südkorea dem Nachbarland umfangreiche Hilfe in Aussicht gestellt bekommen. Am Donnerstag ist bereits ein Schiff mit Lebensmitteln an der nordkoreanischen Westküste angekommen.

HB SEOUL. Doch nicht nur die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln hat sich die südkoreanische Regierung zur Aufgabe gemacht. Die Wiederaufbauhilfe soll in den kommenden Wochen neben Baumaterialien auch schweres Räumgerät sowie Nahrungsmittel im Wert von insgesamt 31 Mrd. Won (etwa 23 Mill. Euro) erfassen.

Dieses soll in den nächsten Tage nach Nordkorea transportiert werden, teilte das Vereinigungsministerium in Seoul mit. Frühestens in der nächsten Woche soll die erste Ladung per Schiff zunächst zur chinesischen Grenzstadt Dandong gebracht werden, sagte Vereinigungsminister Jeong Se Hyun.

Unterdessen erreichte am Donnerstag ein erstes Schiff aus Südkorea mit Fertignudeln, Mineralwasser und anderen Hilfsgütern für die...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%