US-Kabinett
Hagel wohl vor Nominierung als Pentagonchef

US-Präsident Barack Obama will schon am Montag den ehemaligen Senator Chuck Hagel als Verteidigungsminister nominieren, wie ein ranghoher Vertreter sagte. Seine Bestätigung im Kongress dürfte allerdings schwierig werden.
  • 0

WashingtonDer republikanische Exsenator Chuck Hagel steht offenbar kurz vor einer Nominierung als Pentagonchef. Präsident Barack Obama werde die Personalie voraussichtlich schon am (morgigen) Montag bekannt geben, teilte ein ranghoher Vertreter am Sonntag mit.

Im Falle einer Nominierung dürfte Hagels Bestätigung im Kongress nicht ganz reibungslos verlaufen. So gilt der ehemalige Senator von Nebraska und hochdekorierte Vietnam-Veteran gerade unter seinen republikanischen Parteifreunden als zu nachgiebig. Im Streit um das iranische Atomprogramm plädierte er etwa für diplomatische Bemühungen und profilierte sich als scharfer Kritiker der Debatte über einen möglichen Angriff auf die Nuklearanlagen durch Israel oder die USA. Diese Haltung könnte Hagel beim Bestätigungsprozedere im Senat aus Sicht seiner früheren Kollegen ein unangenehmes Kreuzverhör bescheren.

Allerdings könnte Obama mit einer Nominierung des streitbaren Republikaners seinen Wunsch untermauern, die erbitterten ideologischen Grabenkämpfe im politischen Washington hinter sich zu lassen. Hagel würde im Falle einer erfolgreichen Nominierung Leon Panetta an der Spitze des US-Verteidigungsministeriums ablösen.

 
Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " US-Kabinett: Hagel wohl vor Nominierung als Pentagonchef"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%