US-Wahl steht vor der Entscheidung
Revolte gegen Trump

PremiumSo langsam kann Donald Trump seine Pläne für das Weiße Haus begraben. Nach seinen sexistischen Äußerungen wenden sich viele Parteigrößen der Republikaner endgültig ab. Selbst sein Vize ist entsetzt.

Washington, BerlinBerichte über den amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf können nur noch mit Jugendschutzwarnungen gesendet werden, so weit ist es schon gekommen. Mit Pieptönen und Warnhinweisen versuchen Fernsehstationen, die Obszönitäten zu entschärfen, die der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump in einem am Freitag aufgetauchten, elf Jahre alten Video von sich gegeben hat. In der mächtigsten Nation der Welt ist der Kampf um das höchste Staatsamt auf Gossenniveau gefallen.

In der in Dauerschleife gezeigten Aufzeichnung verrät Trump, wie er über Frauen herfällt: „Ich warne nicht einmal. Ich küsse sie einfach. Wenn du ein Star bist, lassen sie dich alles machen.“ Dann führt er aus,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%