USA
Obamas Ansehen nur noch Durchschnitt

Im fünften Präsidentenjahr stellen US-Bürger Obama laut einer Umfrage ein zwiespältiges Zeugnis aus: Er sei durchaus sympathisch– aber nur ein durchschnittlicher Politiker. Seine Rede zur Lage der Nation hält Obama noch.

WashingtonWenige Tage vor seiner Rede zur Lage der Nation am kommenden Dienstag haben US-Bürger ihrem Präsidenten Barack Obama in einer Umfrage ein zwiespältiges Zeugnis ausgestellt: Ein durchschnittlicher Politiker, aber immerhin ein netter Kerl.

Aus einer Umfrage der Nachrichtenagentur AP und des Meinungsforschungsinstituts GfK geht hervor, dass weniger als ein Drittel der Amerikaner Obama als einen überdurchschnittlichen Präsidenten sieht. Doch fast doppelt so viele US-Bürger halten ihn für sympathisch.

Was die Sympathiewerte angeht, so konnte sich Obama seit der letzten Umfrage vom Oktober deutlich auf 58 Prozent verbessern. Während der damaligen Zwangsschließung von Regierungsbehörden in der Haushaltskrise lag sein Wert...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%