Venezuela
Nach Helikopter-Attacke spricht Maduro von „Putschversuch“

Zwei Granaten sind aus einem Hubschrauber auf den Obersten Gerichtshof abgeworfen worden. Dem mutmaßlichen Piloten zufolge sei die Attacke „gegen die Tyrannei gerichtet“. Präsident Maduro spricht von einem Putschversuch.

CaracasEin Granatenangriff in Venezuelas Hauptstadt Caracas hat Sorgen vor einem möglichen Putschversuch gegen Präsident Nicolás Maduro geschürt. Maduro sagte am Dienstagabend im Staatsfernsehen, aus einem Helikopter seien zwei Granaten auf den Obersten Gerichtshof abgeworfen worden, von denen eine nicht explodierte. In der Nähe liegt der Präsidentenpalast.

Maduro sprach von einem „terroristischen Putschversuch“. Angeblich wurde der Hubschrauber entführt und von Dissidenten zu der Attacke genutzt. „Das ist gegen die Tyrannei gerichtet“, erklärte der mutmaßliche Pilot des Hubschraubers, Oscar Pérez, in einem von Maduros Gegnern veröffentlichten Manifest.

Wenige Stunden zuvor hatte der Staatschef mit einem bewaffneten Kampf zur Verteidigung seines sozialistischen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%