Vertraulicher Türkei-Bericht
SPD fordert Details über türkische Hilfe für Islamisten

Der BND-Bericht, wonach Ankara Terrorgruppen in Nahost unterstützt, schlägt Wellen. SPD-Außenexperte Mützenich fordert nun zusätzliche Informationen der Bundesregierung – und mögliche Konsequenzen.

BerlinDie SPD fordert von der Bundesregierung die Offenlegung ihrer Erkenntnisse über die Verstrickungen der türkischen Regierung mit radikalen Islamisten. Der SPD-Außenexperte Rolf Mützenich sagte am Mittwoch im „rbb-Inforadio“, wenn von der Türkei aus möglicherweise gewaltsame Aktionen von einzelnen Gruppen oder Personen geplant worden seien, müssten diese Informationen mit dem Bundestag geteilt werden: „Dann muss auch über Konsequenzen nachgedacht werden.“

Der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin sagte, die Türkei sei lange ein Durchgangsland für Waffen- und Ölschmuggel für islamistische Gruppierungen in Syrien gewesen. Deshalb habe sie eine Mitverantwortung für die Flüchtlingskrise.

Anlass der Debatte ist eine am Dienstag bekannt gewordenen vertrauliche Antwort...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%