Volkskongress tagt in Peking
Chinas Führung senkt Wachstumsprognose

In Peking herrscht Ausnahezustand zum Volkskongress. Die Staatsführung stellt ihr Reformprogramm vor. Das Wirtschaftswachstum soll 2016 mindesten 6,5 Prozent betragen.

PekingMilitärpolizisten patrouillieren an allen zentralen Verkehrskreuzen in der Millionenmetropole Peking. Zum Auftakt des jährlichen Volkskongress soll alles reibungslos verlaufen. Denn auf der Plenarsitzung will die Kommunistische Führung die Leitlinien ihres Wirtschaftsplans vorstellen.

Was ist der Volkskongress?
Der Nationale Volkskongress (NVK) ist laut Verfassung Chinas höchstes Staatsorgan. Jedes Jahr treffen sich die rund 3.000 Delegierten in der Großen Halle des Volkes in Peking zu ihrer jährlichen Sitzung. Die Plenarsitzungen des NVK finden im März statt und dauern etwa zwei Wochen. Die Abgeordneten werden für fünf Jahre von den Provinzen bestimmt. Mehr als zwei Drittel von ihnen gehören der Kommunistischen Partei...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%