Vom Posten eines Regierungsberaters entbunden
Pakistanischer Atomchef gibt Atomtechnologie weiter

Die Weitergabe von Atomtachnolgie an Iran, Libyen und Nordkorea hat der "Vater der pakistanischen Atombombe", Abdul Qadeer Khan, zugegeben. Das teilten offizielle Stellen in Islamabad am Sonntagabend mit.

HB ISLAMABAD. Der Chefentwickler des pakistanischen Atomprogramms war am Samstag von seinem Posten als Regierungsberater im Ministerrang entbunden worden. Das mächtige islamistische Parteienbündnis MMA rief für Freitag zu einem landesweiten Generalstreik auf.

Präsident Pervez Musharraf wollte sich nach dem Ende des muslimischen Opferfestes am Mittwoch in einer Ansprache an die Nation zu den Vorgängen äußern. Khan wird in Pakistan als Nationalheld verehrt. Der 68-jährige war auch am Montag nicht erreichbar. Die Armee hat eigenen Angaben zufolge Soldaten an seinem Anwesen postiert, um die Sicherheit des Wissenschaftlers zu verstärken.

Neben Khan gelten sechs Mitarbeiter der von ihm gegründeten Atomforschungslabors KRL als Hauptverdächtige in dem Skandal um die Weitergabe der brisanten Technologie. Sie sind nach Angaben der Armee in „Schutzhaft“. Khan hatte das pakistanische Atomwaffenprogramm bis 2001 geleitet und war dann zum Nuklearberater der pakistanischen Regierung berufen worden.

Ein hochrangiger Offizier sagte am Sonntagabend mit Blick auf Khan: „Er ist ohne Zweifel ein Nationalheld, aber wir standen vor der Wahl, den Nationalhelden zu retten oder das Land vor internationalen Sanktionen zu bewahren.“ Musharraf hatte mit Blick auf die Verantwortlichen bei der Weitergabe sensibler Technologie angekündigt: „Wir werden sehr unnachsichtig mit ihnen ins Gericht gehen, weil sie Staatsfeinde sind.“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%