Wahl in Frankreich
Le Pen greift konservativen Konkurrenten Fillon an

Der angeschlagene Präsidentschaftsanwärter François Fillon wird weiter kritisiert – nun von Rechtsaußen. Marie Le Pen sprach im Hinblick auf die Erklärung Fillons von einer Lüge sprach.

ParisDie französische Rechtspopulistin Marine Le Pen hat den in der Job-Affäre unter Druck geratenen Präsidentschaftskandidaten François Fillon angegriffen. Der Konservative habe sich zwar für die Beschäftigung seiner Frau und seiner beiden Kinder entschuldigt, doch gleichzeitig erklärt, alles sei legal gewesen. „Ich kann mir keinen Reim darauf machen, was François Fillon macht und sagt“, sagte die Chefin der rechtsextremen Front National (FN) am Dienstag dem Sender LCI. Im Hinblick auf Erklärungen Fillons sprach die 48-Jährige auch von „Lüge“.

Der 62-Jährige hatte am Montag eingeräumt, die Anstellung von Familienmitgliedern als parlamentarische Mitarbeiter sei ein Fehler gewesen. Er versicherte gleichzeitig, den Präsidentenwahlkampf fortzusetzen.

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%