Wahlkampf
Mit Clooney, Totti und Co. gegen Berlusconi

Um die Unentschlossenen zu überzeugen hat der sozialdemokratische Spitzenkandidat Walter Veltroni in den vergangenen sechs Wochen einen Wahlkampfmarathon absolviert – und in Umfragen zu Berlusconi aufgeschlossen. Nun erhält Walter Veltroni auf den letzten Metern prominente Wahlkampf-Hilfe.

MAILAND. Einen Espresso für die beiden Stars: In einer Mailänder Bar trifft der Spitzenkandidat der Demokratischen Partei (PD) Walter Veltroni den US-Schauspieler und Frauenschwarm George Clooney.

„Ich wünsche Dir viel Glück bei den Wahlen, Walter“, sagt George, der vier Monate im Jahr in seiner Villa am Comer See verbringt und Veltroni als Barack Obama Italiens bezeichnet. Er ist am Donnerstag extra auf einen Kaffee mit seinem Duzfreund Walter gekommen. Die Kamerateams filmen das werbewirksame Treffen. Dann muss Veltroni weiter zur Kundgebung am Dom.

Showbiz und Veltroni. Der ehemalige Bürgermeister Roms, der in diesen Wahlen gegen Silvio Berlusconi antritt, kann auf die Unterstützung einer interessanten Mischung von Stars zählen. Sie reichen vom Fußballer Francesco Totti über den Sänger Jovanotti bis hin zum Schauspieler Roberto Benigni.

Italien wählt seit Sonntag morgen, die Wahllokale bleiben bis heute um 15 Uhr geöffnet. In den letzten erlaubten Umfragen vor zwei Wochen lag Veltroni noch sechs bis acht Punkte hinter Berlusconi. Aber er hat seit Beginn der Kampagne bereits acht Prozent aufgeholt. Die Frage ist, was er in den letzten zwei Wochen noch gewinnen konnte.

Um die Unentschiedenen zu überzeugen hat Veltroni in den vergangenen sechs Wochen einen Marathon absolviert: Im Wahlkampfbus bereiste er mehr als hundert Provinzen, legte 12 000 Kilometer hinter sich und sprach oft dreimal am Tag auf überraschend vollen Plätzen.

Auch der Komiker Benigni, der mit dem Film „Das Leben ist schön“ den Oskar gewann, leistet bis zum Schluss Überzeugungsarbeit für den Liebhaber der Künste und Buchautor Veltroni: Er ist ganz in seinem Element, als er in der römischen Peripherie nach Unentschiedenen sucht: „Sind Sie unentschieden, meine Dame? Ich will einen Unentschiedenen sehen, anfassen und fragen: Wie kann man zwischen Berlusconi und Veltroni unentschieden sein?“

Seite 1:

Mit Clooney, Totti und Co. gegen Berlusconi

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%