Wall-Street-Proteste
Zahl der verhafteten „Occupy“-Demonstranten in Kalifornien steigt

Die Proteste der Kapitalismuskritiker der „Occupy“-Bewegung haben am Wochenende neuen Schwung bekommen: Eine Aktion in Kalifornien eskalierte in Strassenschlachten mit der Polizei und endete mit 400 Verhafteten.

OaklandNach der Randale von Occupy-Aktivisten haben die Bürgermeisterin und Stadtbeamte von Oakland bei San Francisco am Sonntag den Schaden im Rathaus inspiziert. Die Demonstranten hatten sich am Samstag Straßenschlachten mit Polizisten geliefert und waren in das Rathaus der Stadt eingebrochen.

Die kalifornische Polizei nahm fast 400 Aktivisten fest. Mindestens drei Polizisten und ein Demonstrant wurden bei den Auseinandersetzungen verletzt. Die Aktivisten hätten im Rathaus Schaukästen eingeschlagen, Graffiti gesprüht und die amerikanische und die kalifornische Flagge verbrannt, sagte Bürgermeisterin Jean Quan bei einer Pressekonferenz am Samstagabend (Ortszeit).

Sie forderte die Anhänger der Bewegung auf, Oakland nicht als „Spielplatz“ zu missbrauchen....

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%