Weltgeschichten unserer Korrespondenten

Gastarbeiter
Russlands Türken sind Tadschiken

Hunderttausende Gastarbeiter aus Tadschikistan und anderen Ländern der ehemaligen Sowjetunion arbeiten in Russland. Dabei wird kaum Wert auf Arbeitsschutz oder Versicherung gelegt – viele bleiben illegal im Land.

MoskauSchwer und fest ist die Lehmerde. Nur mit Mühe bekommt Batyr den Spaten hinein. Er stellt sich auf das Schaufelblatt, um mehr Kraftwirkung zu erzielen. Mit einem dumpfen Aufprall landet der Erdbatzen dann in der Schubkarre. Batyrs Erdbatzen sind groß. Nach sechs Spatenstichen ist die Schubkarre voll, die er nun quer über den Hof zum Abhang fährt, um sie zu entladen. Schon nach wenigen Touren steht Batyr der Schweiß auf der Stirn.

Geboren wurde er in der Kleinstadt Pandschakent, 60 Kilometer östlich der usbekischen Großstadt Samarkand und 240 Kilometer nordwestlich von Duschanbe, der Hauptstadt von Tadschikistan. Er besitzt einen...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%