Weltweit Spitzenreiter
Australien plant Rente erst ab 70

Die Bevölkerung in den Industrienationen wird immer älter, gleichzeitig fehlt es an Nachwuchs. Wenn es nach Australiens Finanzminister geht, werden die Einwohner seines Landes deshalb erst mit 70 Jahren in Rente gehen.

Wenn es nach Australiens Finanzminister Joe Hockey geht, werden die Einwohner des Landes demnächst erst mit 70 Jahren in Rente gehen. Damit wäre Australien, das mit der Maßnahme die Staatskasse entlasten will, weltweiter Spitzenreiter beim Renteneintrittsalter.

Für Bergbauarbeiter wie Noel Chatterton klingt die Idee wie Hohn. „Na dann viel Glück”, sagt er ironisch. Mit 48 gehört er zur ersten Generation, die von den Reformplänen betroffen wäre. „Meine Hände sind schon fast hin. Mein Körper ist in einer solchen Verfassung, dass ich schon Glück haben muss, um bis 60 zu arbeiten - von 70 will ich gar nicht reden.”

Die seit...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%