International
Wirtschaft dringt auf schnelle Lösung im EU-Streit

Die deutschen Wirtschaftsverbände dringen auf eine schnelle Lösung des Streits über die neue EU-Kommission. "Die deutsche Wirtschaft ist auf handlungsfähige europäische Institutionen angewiesen", sagte Ludolf von Wartenberg, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI), dem Handelsblatt (Donnerstagausgabe).

BERLIN. "Deshalb appelliere ich an alle Beteiligten, besonders an das Europäische Parlament und den designierten Komissionspräsidenten Barroso, jetzt rasch eine überzeugende Lösung für diese verfahrene Situation zu präsentieren."

Die EU stehe unter erheblichen Zeitdruck bei der Umsetzung nötiger Reformen, betonte von Wartenberg. Die Wirtschaft könne sich angesichts der Herausforderungen, vor der die EU in den kommenden Jahren steht, keine anhaltende institutionelle Krise leisten. "Parlament und Kommission stehen gleichermaßen in der Pflicht, die Wettbewerbskraft der europäischen Wirtschaft durch eine bessere Rechtsetzung zu stärken, wenn die Ziele der Lissabon-Strategie doch noch erreicht werden sollen", sagte von Wartenberg.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%